Douglas

02.12.2019│Göttingen – Entwicklung digitaler Produkte bei Douglas

Mit Douglas hat die Private Hochschule Göttingen (PFH) ein weiteres hochkarätiges Unternehmen zu Gast. Gerade der stationäre Einzelhandel steht in den kommenden Jahren vor radikalen Veränderungen. Nicht nur Amazon macht vielen Händlern das Leben zunehmend schwer. Insgesamt führt die Digitalisierung unseres Lebens zu Phänomenen wie Cross Channel Retailing, Location Based Marketing, Influencer Marketing oder auch Social Commerce.

Der große Beautyhändler muss sich in einer Welt dramatischer Veränderungen behaupten. Da spielen digitale Produkte eine strategisch eminent wichtige Rolle. Katharina Hoppe, Bereichsleiterin Produktmanagement und Innovationen bei der Parfümerie Douglas GmbH, ist für genau dieses Thema zuständig und berichtet darüber in ihrem Vortrag. Sie ist Alumna der PFH Göttingen und hat seinerzeit Marketing bei Professor Hans-Christian Riekhof studiert.

Ort:
PFH Private Hochschule Göttingen
Weender Landstraße 3-7
37073 Göttingen

Datum/Zeit:
Mo, 02.12.2019, 18:00 – 19.30 Uhr

Die PFH freut sich, Interessierte an diesem Abend begrüßen zu dürfen, externe Gäste sind willkommen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich, bitte per Mail an Wieschollek@nullpfh.de.

Das Foto bewirbt die neue Douglas-App mit dem „Beauty Mirror“, über den man einen persönlichen virtuellen Make-up-Look mit über 1000 Produkten aus dem Onlineshop kreieren kann.

Foto: Douglas

Entdecken Sie weitere spannende Marketing-Vorträge im PFH Semesterprogramm