Riekhof Contentmarketing MCH 2017

Content is king – Prof. Riekhof präsentierte Fakten zur digitalen Transformation in Hannover

Wie läßt sich Content strategisch einsetzen?

Content is king – nie war diese Faustregel richtiger als heute. In Zeiten also, in denen die digitale Transformation von Kommunikation weit fortgeschritten ist und die rasante Entwicklung sozialer Medien neue Kanäle und Plattformen für Information und Interaktion geschaffen hat. Doch was heißt das konkret für die tägliche Praxis in den Marketing-Abteilungen von Unternehmen? Wie lässt sich Content strategisch einsetzen und überambitionierter Aktionismus vermeiden? Wichtige Fragestellungen, die auch den Marketing-Club Hannover mit seinen Mitgliedern und Gästen beschäftigten. Gerade auch, weil es zu diesem Thema bislang noch wenig sichere Daten und Fakten gibt. Mit Spannung wurde deshalb der Vortrag von Prof. Dr. Hans Christian Riekhof, Experte für Internationales Marketing, verfolgt. Er war am 21. März zu dem gleichnamigen Vortrag eingeladen.

Anschauliche Beispiele aus der Praxis

Seine mit Teresa Jacobi verfasste empirische Studie „Content-Marketing-Strategien in der Unternehmenspraxis“ kann als ein wichtiger Baustein zur Schließung dieser Lücke betrachtet werden. In seinem Vortrag fasste er die wichtigsten Ergebnisse zusammen. Anhand einiger Praxisbeispiele aus verschiedenen Branchen veranschaulichte er, wie aus Content kommunikative Strategie wird.

Handlungsempfehlungen für die Clubmitglieder

Uwe Berger, Präsident des Marketig-Clubs Hannover, bewertete den Abend als eine besondere Bereicherung für den Club: „Der Vortrag war eine aktuelle dabei aber stets wissenschaftlich fundierte Betrachtung des aktuellen Status Quo von Content Marketing in deutschen Unternehmen. Mit Handlungsempfehlungen und integrativen Antworten für das tägliche Kommunikationsgeschäft stiftete Prof. Riekhof unseren Mitgliedern einen inspirierenden Abend, der die Transformation des Media-Mix hervorragend abbildete.“