Psychovampire: Über den positiven Umgang mit Energieräubern

Zürich 2009.

Was sind Psychovampire? Das sind Menschen in unserem Umfeld, die uns unsere Energie rauben. Die Autoren haben sich – marketingstrategisch konsequent –  die Wortmarke „Psychovampire“ sicherheitshalber schützen lassen.

Sozial-psychische Phänomene unter dem Aspekt ihrer energetischen Wirkungen zu betrachten, ist sicherlich ein hoch interessanter Ansatz; auch in anderen Bereichen menschlichen Verhaltens werden zunehmend Fragen der psychischen Energie in den Mittelpunkt gerückt. Die Autoren entwickeln eine nicht ganz überzeugende, weil nicht immer trennscharfe, Typologie der Psychovampire. Und sie geben konkrete Empfehlungen für den Umgang mit ihnen. Ganz der positiven Psychotherapie verpflichtet, legen sie uns ans Herz, zunächst bei uns selbst zu beginnen und unseren eigenen Anteil an der „Vampirbeziehung“ zu betrachten.

Weitere Buchempfehlungen

Born to run
Rosling-Factfulness
Guido Mingels