Ersatzteile Fricke Landmaschinen

11.11.2019│ Göttingen – Fricke Landmaschinen über Pricing für Ersatzteile im B2B-Umfeld

Am Montag, 11.11.2019, hat die Private Hochschule Göttingen (PFH) das Unternehmen Fricke zu Besuch. Eine Unternehmensgruppe, die sich auf Landmaschinen, Gartentechnik und Nutzfahrzeuge spezialisiert hat und mit 64 Standorten in 25 Ländern präsent ist. Auf Einladung von Prof. Dr. Hans-Christian Riekhof kommt Kai Ostendorf, Head of Pricing & Material Master Data Management.

In seinem 90-minütigen Vortrag bietet Ostendorf einen Einblick in das Pricing des Großhändlers im B2B-Umfeld – und zwar vor und nach der Implementierung eines Pricing-Tools.

Das Pricing für Ersatzteile ist eine besondere Herausforderung. Dies gilt nicht nur, wenn es wie hier um Landmaschinen geht. Schließlich reicht es nicht aus, in einem einfachen „Herstellkosten plus x“ – Ansatz Produkte anzubieten und abzuwarten, wie die Reaktionen im Markt ausfallen. Webbasierte Plattformen helfen den Abnehmern tendenziell, die Preistransparenz zu vergrößern, aber angesichts der Komplexität und Variantenvielfalt gibt es hier natürliche Grenzen. Das Preisgefüge ist ferner je nach Teilmarkt und Spezialisierungsgrad sehr unterschiedlich, wenn man etwa an Ersatzteile für historische Landmaschinen denkt.

Die OEMs ( Original Equipment Manufacturer) fahren eher eine Hochpreisstrategie für ihre Original-Ersatzteile. Distributeure setzen eigene günstigere Produktlinien dagegen, die sie in China fertigen lassen. Kai Ostendorf beschreibt in seinem Vortrag, wie es gelingen kann, für 11 Millionen Ersatzteile die „richtigen“ Preise zu finden. Dabei kommt ein Pricing-Tool zum Einsatz, das er gemeinsam mit einem externen Dienstleister bei Granit Parts eingeführt hat.

Die PFH freut sich, Interessierte an diesem Abend begrüßen zu dürfen, externe Gäste sind willkommen.

Ort:
PFH Private Hochschule Göttingen
Weender Landstraße 3-7
37073 Göttingen

Datum/Zeit:
Mo, 11.11.2019, 18:00 – 19.30 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung ist erforderlich, bitte per Mail an Wieschollek@nullpfh.de.

Foto: Fricke Landmaschinen